Datenschutz

All­ge­meines

Einleitung/Allgemeine Infor­ma­tion
Der Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en ist uns wichtig. Wir (Mag. Mar­git Fensl, Mag. Nathalie Kar­ré und Mag. Peter-Arthur Straub­inger) ver­ar­beit­en Ihre Dat­en daher auss­chließlich auf Grund­lage der geset­zlichen Bes­tim­mungen (ins­beson­dere DSGVO, DSG 2018). In dieser Daten­schutzerk­lärung informieren wir Sie über die wichtig­sten Aspek­te der Daten­ver­ar­beitung im Rah­men unser­er beauf­tragten Dien­stleis­tung, unseren Sem­i­nar- und Reiseange­boten, unser­er Koop­er­a­tio­nen, unser­er Web­site und unseres Newslet­ters.

Rechts­grund­la­gen der Ver­ar­beitung
Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Basis der geset­zlichen Bes­tim­mungen der DSGVO und umset­zen­den Bes­tim­mungen, ins­beson­dere auf­grund vor­liegen­der Ein­willi­gung (Art 6 Abs 1  DSGVO lit a), auf­grund der Notwendigkeit zur Ver­tragser­fül­lung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) und/oder auf­grund von über­wiegen­den berechtigten Inter­essen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Unser Anliegen und daher berechtigtes Inter­esse im Sinne der DSGVO ist die Verbesserung unseres Ange­botes und unseres Web- und Auße­nauftritts, die Bewer­bung unser­er Dien­stleitun­gen in der Öffentlichkeit bzw. diversen Medi­en, die ziel­gerichtete und inter­essen­be­zo­gene Infor­ma­tion von Kun­den und Inter­essen­ten und Kom­mu­nika­tion mit diesen, sowie die für Teil­nehmer möglichst rei­bungslose Abwick­lung von Ver­anstal­tun­gen.

Sollte die Ver­ar­beitung der beson­deren Kat­e­gorie von Dat­en erfol­gen, wer­den wir dafür die  gemäß Art 9 Abs 2 lit a) DSGVO jew­eiliges aus­drück­liche Ein­willi­gung der betrof­fe­nen Mitar­bei­t­erIn­nen ein­holen.

Sicher­heit­shin­weis
Wir sind bemüht, per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en durch Ergrei­fung aller tech­nis­chen und organ­isatorischen Möglichkeit­en so zu spe­ich­ern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kom­mu­nika­tion per E-Mail kann die voll­ständi­ge Daten­sicher­heit von uns aber nicht gewährleis­tet wer­den, sodass wir bei ver­traulichen Infor­ma­tio­nen den Post­weg empfehlen.

Zur Datenverarbeitung/ -spe­icherung wer­den fol­gende Pro­gramme und Dien­stleis­ter ver­wen­det: Drop­Box, MailChimp, Ever­bill, Face­book, Xing, LinkedIn, Trel­lo, Skype, Slack sowie Copy­shops und Druck­ereien.

Datenüber­tra­gung in Drittstaat­en
Eine Weit­er­gabe von Dat­en in Drittstaat­en erfol­gt nur dann, wenn wir Dien­ste von Drit­tan­bi­etern nutzen, für die eine solche Über­las­sung für die Nutzung des Dien­stes erforder­lich ist. Das ist ins­beson­dere bei Drop­Box, MailChimp, Ever­bill, Face­book, Xing, LinkedIn, Trel­lo, Skype, Slack der Fall. Eine Weit­er­gabe erfol­gt dabei nur an jene Unternehmen und Organ­i­sa­tio­nen in Drittstaat­en, die die Ein­hal­tung des Daten­schutzniveaus nach EU-Vor­gaben gewährleis­ten (ins­beson­dere Pri­va­cy-Shield-zer­ti­fizierte US-Unternehmen).

Ihre Rechte
Ihnen ste­hen grund­sät­zlich die Rechte auf Auskun­ft, Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schränkung, Datenüber­trag­barkeit, Wider­ruf und Wider­spruch zu. Das Recht auf Wider­ruf beste­ht bei Daten­ver­ar­beitun­gen, die auf Ihrer Ein­willi­gung beruhen. Das Recht auf Wider­spruch beste­ht bei Daten­ver­ar­beitun­gen, die auf berechtigten Inter­essen des Ver­ant­wortlichen oder eines Drit­ten beruhen. Wenn Sie glauben, dass die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en gegen das Daten­schutzrecht ver­stößt oder Ihre daten­schutzrechtlichen Ansprüche son­st in ein­er Weise ver­let­zt wor­den sind, kön­nen Sie sich bei der Auf­sichts­be­hörde beschw­eren. In Öster­re­ich ist dies die Daten­schutzbe­hörde.

Externe Links
Zu Ihrer opti­malen Infor­ma­tion find­en sie auf unseren Seit­en Links, die auf Seit­en Drit­ter ver­weisen. Soweit diese nicht offen­sichtlich erkennbar sind, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen exter­nen Link han­delt. Wir haben kein­er­lei Ein­fluss auf den Inhalt und die Gestal­tung dieser Seit­en ander­er Anbi­eter. Die Garantien dieser Daten­schutzerk­lärung gel­ten daher selb­stver­ständlich dort nicht.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen und Kon­tak­te
Wenn Sie weit­ere Fra­gen zum The­ma haben, wen­den Sie sich an unten genan­nte Kon­tak­tadresse. Dort kön­nen sie erfra­gen, welche Ihrer Dat­en bei uns gespe­ichert sind. Darüber hin­aus kön­nen Sie Auskün­fte, Löschungs- und Berich­ti­gungswün­sche zu Ihren Dat­en und gerne auch Anre­gun­gen jed­erzeit an eine dieser Adressen senden:

Mag. Mar­git Fensl
Hayd­nweg 2/10, 2435 Wiener­her­berg
info@margitfensl.at

 

Mag. Nathalie Kar­ré
Nibelun­gen­gasse 1/50, 1010 Wien
nathalie.karre@accelor.at

 

 

Mag. Peter-Arthur Straub­inger
Hertha-Firn­bergs-Strasse 10/1/6/01, 1100 Wien
office@light-speaker.com

 

Ver­ar­beitungszwecke mit analoger und dig­i­taler Erhe­bung und Ver­ar­beitung
Abwick­lung von Beratungsaufträ­gen
Wir ver­ar­beit­en im Rah­men von Beratungsaufträ­gen auf Basis des jew­eili­gen Ver­trages und unseres Inter­ess­es an ein­er effizien­ten Kom­mu­nika­tion Name, E-Mail-Adresse, Postan­schrift, Funk­tion, Tele­fon­num­mer und weit­ere zur Ver­fü­gung gestellte Dat­en von Lesern, Sem­i­nar- und Work­shopteil­nehmern zur Abwick­lung des Auf­trages, ins­beson­dere für Abstim­mung von Auf­tragsin­hal­ten und Ter­mi­nen, Durch­führung der Work­shops, Erhe­bungs–  und Beratungs­ge­spräche, Weit­er­bil­dungs­maß­nah­men sowie auf­tragsrel­e­vante Per­so­n­en­dat­en.

Die Dat­en wer­den von uns für die Dauer des Ver­tragsver­hält­niss­es zuzüglich 7 Jahre ver­ar­beit­et und gespe­ichert. Ohne diese Dat­en ist uns eine Abwick­lung des Auf­trages nicht möglich.

Die Dat­en wer­den uns im Zuge der Beauf­tra­gung bzw. der nach­fol­gen­den Erhe­bung bei der Abwick­lung von dem beauf­tra­gen­den Unternehmen und den betrof­fe­nen Einzelper­so­n­en zur Ver­fü­gung gestellt.

Anmel­dung zu Ver­anstal­tun­gen
Wenn Sie sich per For­mu­lar auf unser­er Web­site, per E-Mail, Face­book oder Xing, tele­fonisch oder per Post für eine unser­er Ver­anstal­tun­gen anmelden, wer­den wir Ihre angegebe­nen Dat­en (Name, Titel, aka­dem. Grad, Geschlecht, Posi­tion, Geburts­da­tum, Adresse, E-Mail-Adresse, Tele­fon- und Faxnum­mer) für die Abwick­lung der Anmel­dung und Teil­nahme an der gewählten Ver­anstal­tung ver­ar­beit­et und für die Dauer der Ver­anstal­tung und Nach­bere­itung, ins­beson­dere bim Hin­blick auf die geset­zlichen Auf­be­wahrungspflicht­en nach der BAO auf­be­wahrt. Eine Durch­führung der Anmel­dung und Teil­nahme ist ohne die angegeben Dat­en lei­der nicht möglich.

Soweit für die Abwick­lung der Ver­anstal­tung und Ihrer Teil­nahme erforder­lich, wer­den Ihre Dat­en an Dritte weit­ergegeben. Das bet­rifft beauf­tragte Cateringun­ternehmen, Betreiber der Ver­anstal­tungslo­ca­tion, Koop­er­a­tionspart­ner (siehe oben: Daten­weit­er­gabe an Koop­er­a­tionspart­ner/­Co-Ver­anstal­ter), Copy­shops und Druck­ereien.

Fotos und Videoauf­nah­men, die im Zuge der Ver­anstal­tung ange­fer­tigt wer­den, wer­den von uns zur Doku­men­ta­tion und Darstel­lung der Ver­anstal­tungs-Aktiv­itäten und exter­nen Medi­en im Zuge von Öffentlichkeit­sar­beit betr­e­f­fend der gegen­ständlichen und zukün­ftiger Ver­anstal­tun­gen gespe­ichert und ver­wen­det, solange kein Wider­spruch hin­sichtlich dieser Ver­ar­beitung erfol­gt.

Infor­ma­tio­nen über besuchte Ver­anstal­tun­gen wer­den von uns zu den bere­its aus anderen Quellen bekan­nten Dat­en (ins­beson­dere aus vor­ange­gan­genen Anmel­dun­gen und Kon­tak­ten) ergänzt und bis zu einem entsprechen­den Wider­ruf ein­er ziel­gerichteten und inter­essen­be­zo­ge­nen Infor­ma­tion und Kom­mu­nika­tion zugrunde gelegt.

Newslet­ter / Erhalt von Infor­ma­tion­snachricht­en

- an Kunden/ Ver­anstal­tung­steil­nehmer
Wir ver­ar­beit­en Ihre im Rah­men von Beratungsaufträ­gen und Ver­anstal­tungsan­mel­dun­gen bekan­nt gegebe­nen Dat­en (Name, Titel, aka­dem. Grad, Geschlecht, Posi­tion, Geburts­da­tum, Adresse, E-Mail-Adresse, Tele­fon- und Faxnum­mer) auf Basis unseres Inter­ess­es, Sie auch über ähn­liche Ange­bote an Organ­i­sa­tions- und Per­son­alen­twick­lungs­maß­nah­men, Weit­er­bil­dun­gen, Sem­i­naren, Reisen sowie andere Aspek­te unseres Leis­tungsport­fo­lios zu informieren, solange kein Wider­spruch hin­sichtlich dieser Ver­ar­beitung erfol­gt.

- an Inter­essen­ten
Wenn wir Ihre Dat­en nicht unmit­tel­bar von Ihnen im Zuge ein­er Kun­den­beziehung erhal­ten haben, Sie aber auch gerne laufend Infor­ma­tio­nen über unsere Arbeit erhal­ten möcht­en, beste­ht die Möglichkeit, sich über unsere Web­site oder Anmel­dung per E-Mail für regelmäßige Zusendun­gen einzu­tra­gen und/oder unseren Newslet­ter zu abon­nieren. Hier­für benöti­gen wir Ihre E-Mail-Adresse, Namen und ihre Erk­lärung, dass Sie mit wiederkehren­den elek­tro­n­is­chen Zusendun­gen im Zusam­men­hang mit Infor­ma­tio­nen über unsere Organ­i­sa­tions- und Per­son­alen­twick­lungs- sowie Sem­i­nar-, Reise- und Weit­e­bil­dungsange­bote an die angegebene Adresse ein­ver­standen sind. Ohne die angegebe­nen Dat­en ist diese laufende Infor­ma­tion nicht möglich.

Die Zusendun­gen erfol­gen von uns oder von uns beauf­tra­gen Drit­ten, allen­falls unter Ver­wen­dung vari­ieren­der Absende-E-Mail-Adressen.

Sobald Sie sich angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestä­ti­gungs-E-Mail mit einem Link zur Bestä­ti­gung der Anmel­dung.

Wir ver­ar­beit­en und spe­ich­ern Ihre für diesen Zweck angegebe­nen Dat­en bis auf Wider­ruf. Die Ein­willi­gung zur Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en sowie zur Zusendung des Newslet­ters bzw. der laufend­en Infor­ma­tio­nen kön­nen Sie jed­erzeit wider­rufen, indem in ein­er erhal­te­nen Infor­ma­tion­snachricht der Link am Ende der Nachricht angek­lickt wird, der die Abmel­dung vom Infor­ma­tions­di­enst zur Folge hat („unsub­scribe“). Der Wider­ruf kann auch schriftlich an die im Impres­sum angegebene E-Mail-Adresse unter Angabe des Vor­na­mens, Nach­na­mens sowie der E-Mail-Adresse mit­geteilt wer­den. Wir löschen anschließend umge­hend Ihre Dat­en im Zusam­men­hang mit dem jew­eili­gen Newslet­ter- und Info-Ver­sand, sofern keine geson­derte Rechts­grund­lage zur Ver­ar­beitung der Dat­en (im erforder­lichen Aus­maß) beste­ht.

Die Anmel­dung zu den jew­eili­gen Newslet­tern und Zusendun­gen wird von uns mit den bere­its beste­hen­den Dat­en zu ein­er Per­son verknüpft und bis zu einem entsprechen­den Wider­spruch ein­er ziel­gerichteten und inter­essen­be­zo­ge­nen Infor­ma­tion und Kom­mu­nika­tion zugrunde gelegt.

Kon­takt mit uns (Sie schreiben uns an)
Wenn Sie per For­mu­lar auf der Web­site, per E-Mail, brieflich oder tele­fonisch Kon­takt mit uns aufnehmen, ohne, dass nach­fol­gend ein Ver­tragsver­hält­nis zus­tande kommt, wer­den Ihre angegebe­nen Dat­en zwecks Bear­beitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfra­gen sechs Monate bei uns gespe­ichert. Diese Dat­en geben wir nicht ohne Ihre Ein­willi­gung weit­er. Ohne die angegebe­nen Dat­en ist uns eine Beant­wor­tung lei­der nicht möglich.

Ver­ar­beitungszwecke mit Daten­er­he­bung bei Besuch der Web­site
Ver­wen­dung automa­tisiert gener­iert­er Dat­en
Bei jedem Zugriff auf unsere Web­site und bei jedem Abruf von Dateien, die von unserem Web­serv­er zur Ver­fü­gung gestellt wer­den, wer­den bes­timmte tech­nis­che Dat­en gespe­ichert. Eine solche Spe­icherung erfol­gt jedoch nur in pseu­do­nymer (indi­rekt per­so­n­en­be­zo­gen­er) Form, sodass es uns nicht möglich ist, aus diesen Dat­en auf jeman­den als Per­son rück­zuschließen. Fol­gende Dat­en wer­den pro­tokol­liert: IP-Adresse des abrufend­en Rech­n­ers, Dateiname der aufgerufe­nen Datei(en), Datum und Uhrzeit des Abrufs, über­tra­gene Daten­menge, Sta­tus­meldung in Bezug auf den Abruf und Infor­ma­tio­nen über den ver­wen­de­ten Web-Brows­er. Die Spe­icherung dieser Dat­en dient dazu, die Sicher­heit unser­er Web­seite gewährleis­ten zu kön­nen und Angriffe auf unsere Web­seite oder deren Miss­brauch erken­nen und ver­fol­gen zu kön­nen. Die Dat­en wer­den nach 8 Wochen gelöscht.

Cook­ies
Unsere Web­site ver­wen­det „Cook­ies“ (kleine, im jew­eili­gen Brows­er abgelegte Dateien) und ähn­liche Tech­nolo­gien, um ihre Dien­ste anzu­bi­eten und beim Erheben von Dat­en zu helfen. Cook­ies erlauben es unter anderem, Präferen­zen und Ein­stel­lun­gen zu spe­ich­ern; die Anmel­dung zu vere­in­fachen; inter­essen­be­zo­gene Wer­bung zu bieten; Betrug zu bekämpfen; und zu analysieren, wie unsere Web­site- und Online­di­en­ste arbeit­en. Die Infor­ma­tio­nen, die ein Cook­ie bein­hal­tet, wer­den vom Web­serv­er fest­gelegt und dann auf dem jew­eili­gen Com­put­er gespe­ichert, wenn unsere Web­seite aufgerufen wird. Diesen Cook­ies wird vom Web­serv­er eine Lebens­dauer zugeteilt, wodurch die Cook­ies nach Ablauf dieser Lebens­dauer automa­tisch wieder vom jew­eili­gen Endgerät gelöscht wer­den. In der Browser­soft­ware kön­nen aber auch Ein­stel­lun­gen getrof­fen wer­den, dass Cook­ies immer auch dann gelöscht wer­den sollen, wenn der Brows­er geschlossen wird. Cook­ies sind notwendig, um die Aufrufe unser­er Web­seit­en ein­deutig zuord­nen zu kön­nen, was für die Bere­it­stel­lung bes­timmter Funk­tion­al­itäten notwendig ist, wie ins­beson­dere die Login-Funk­tion. Falls keine Cook­ies auf dem jew­eili­gen Endgerät gespe­ichert wer­den sollen, kann dies in den Ein­stel­lun­gen des Browsers fest­gelegt und so eine Spe­icherung ver­hin­dert wer­den. Wenn in den Ein­stel­lun­gen des Browsers die Zus­tim­mung zur Spe­icherung von Cook­ies ver­weigert wird, kann es jedoch sein, dass bes­timmte Funk­tio­nen unser­er Web­seite nicht mehr zur Ver­fü­gung ste­hen.

Google Ana­lyt­ics
Diese Web­site ver­wen­det Google Ana­lyt­ics. Dabei han­delt es sich um einen Web­analyse­di­enst von Google Inc. („Google“). Dieser Analyse­di­enst ver­wen­det eben­so „Cook­ies“, also kleine Dateien, die auf dem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Nutzung unser­er Web­site ermöglichen. Infor­ma­tio­nen über die Nutzung unser­er Web­site, die unter Ver­wen­dung von Cook­ies gesam­melt wer­den, dienen dazu, die all­ge­meine Nutzung der Web­site auszuw­erten, um es uns zu ermöglichen, Reports über die Web­siteak­tiv­itäten zusam­men­zustellen und so in der Lage zu sein, unsere Web­site weit­er zu opti­mieren und um weit­ere mit der Web­site- und Inter­net­nutzung ver­bun­dene Ser­vices zu erbrin­gen. Die von Google Ana­lyt­ics mit Hil­fe von Cook­ies erzeugten Infor­ma­tio­nen über die Nutzung der Web­site wer­den – ein­schließlich der anonymisierten IP-Adresse – an einen Serv­er von Google Inc. in die USA über­mit­telt. Die Anonymisierung erfol­gt durch die Ent­fer­nung der let­zten acht Bit der IP-Adresse, wodurch eine ein­deutige Zuord­nung der ermit­tel­ten Dat­en zu ein­er bes­timmten IP-Adresse nicht mehr möglich ist. Diese Infor­ma­tion wird an Behör­den oder Dritte über­mit­telt, wenn diese Über­mit­tlung geset­zlich erforder­lich ist oder wenn Dritte im Auf­trag von Google als Dien­stleis­ter tätig sind. Es beste­ht jedoch die Möglichkeit, die Spe­icherung von Cook­ies durch entsprechende Ein­stel­lun­gen im Brows­er zu ver­hin­dern. Wenn in den Ein­stel­lun­gen des Browsers die Zus­tim­mung zur Spe­icherung von Cook­ies ver­weigert wird, kann es jedoch sein, dass bes­timmte Funk­tio­nen unser­er Web­seite nicht mehr zur Ver­fü­gung ste­hen. Mit der Nutzung unser­er Web­site erk­lärt man sich mit der Ver­wen­dung von Google Ana­lyt­ics ein­ver­standen. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Google Ana­lyt­ics find­en sich unter: http://www.google.at/intl/de/analytics. Infor­ma­tio­nen zur Pri­va­cy Pol­i­cy von Google find­et man unter http://www.google.de/policies/privacy. Hier find­et man eine Möglichkeit, wie man die Nutzung von Google Ana­lyt­ics und die damit ver­bun­dene Datenüber­mit­tlung an Google unterbinden kann https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Con­ver­sion Track­ing mit dem Face­book-Pix­el
Wir set­zen inner­halb unseres Inter­ne­tauftritts den „Besucher­ak­tions-Pix­el” der Face­book Inc. 1601 S. Cal­i­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (im Fol­gen­den „Face­book“) ein. Damit kann das Ver­hal­ten von Nutzern nachver­fol­gt wer­den, nach­dem diese durch Klick auf eine Face­book-Wer­beanzeige auf die Web­site des Anbi­eters weit­ergeleit­et wur­den. Dieses Ver­fahren dient dazu, die Wirk­samkeit der Face­book-Wer­beanzeigen für sta­tis­tis­che und Mark­t­forschungszwecke auszuw­erten und kann dazu beitra­gen, zukün­ftige Werbe­maß­nah­men zu opti­mieren. Die erhobe­nen Dat­en sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Iden­tität der Nutzer. Allerd­ings wer­den die Dat­en von Face­book gespe­ichert und ver­ar­beit­et, sodass eine Verbindung zum jew­eili­gen Nutzer­pro­fil möglich ist und Face­book die Dat­en für eigene Wer­bezwecke, entsprechend der Face­book- Daten­ver­wen­dungsrichtlin­ie (https://www.facebook.com/about/privacy/) ver­wen­den kann. Sie kön­nen Face­book sowie dessen Part­nern das Schal­ten von Wer­beanzeigen auf und außer­halb von Face­book ermöglichen. Es kann fern­er zu diesen Zweck­en ein Cook­ie auf Ihrem Rech­n­er gespe­ichert wer­den. Eine Ein­willi­gung in den Ein­satz des Besucher­ak­tions-Pix­els darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind, erk­lärt wer­den. Falls Sie jünger sind, bit­ten wir Sie, Ihre Erziehungs­berechtigten um Erlaub­nis zu fra­gen. Hier kön­nen Sie Ihre Ein­willi­gung wider­rufen: http://www.aboutads.info/choices/

Datenüber­mit­tlung von Face­book (Face­book Con­nect)
An manchen Stellen bietet unsere Web­site die Möglichkeit, durch Klick auf den But­ton “Mit Face­book verbinden” per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en, für die an der entsprechen­den Stelle Eingabefelder vorge­se­hen sind, direkt aus Face­book zu importieren. Falls auf diesen But­ton gek­lickt wird, wird eine Daten­verbindung zu Face­book, 1601 South Cal­i­for­nia Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA (im Fol­gen­den „Face­book“) hergestellt und es wer­den die für die vorge­se­henen Daten­felder notwendi­gen Dat­en automa­tisch von Face­book über­nom­men. Sofern man zu diesem Zeit­punkt bei Face­book ein­gel­og­gt ist, erfol­gt die Datenüber­tra­gung automa­tisch, sofern man aus­gel­og­gt ist, wird man vorher zum Login aufge­fordert. Durch Klick auf den But­ton „Mit Face­book verbinden“ wird die Ein­willi­gung erteilt, dass die vorge­se­henen Eingabefelder automa­tisch mit per­sön­lichen Dat­en befüllt wer­den, indem diese Dat­en direkt von Face­book an uns über­mit­telt wer­den.
Diese Über­mit­tlung dient nur der Daten­er­he­bung. Die jew­eilige nach­fol­gende Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Basis der bei den jew­eili­gen Ver­ar­beitungszweck­en dargestell­ten Rechts­grund­la­gen und Rah­menbe­din­gun­gen.

 

 

 

 

 

 

 

© 2019 jung­brunnen­ef­fekt

office@jungbrunneneffekt.com

X